STEFANO ZARDINI (I)

STEFANO ZARDINI (I)

Stefano Zardini (1943 - †2019) stammte aus einer langen Reihe von Fotografen, die bis in die Anfänge des Mediums im späten 19. Jahrhundert zurückreicht.

Angesichts dieses vielversprechenden Erbes überrascht es nicht, dass sich Zardini schon in jungen Jahren der Fotografie zuwandte, sowohl als Lebensunterhalt als auch als Mittel des Selbstausdrucks.  

Zardini begann seine Arbeit in der Modebranche und fotografierte für schwergewichtige Publikationen wie Vogue, Harper's Bazaar und Condé Nast Traveler.

Danach reiste er um die Welt und dokumentierte Kriege, Katastrophen und bedeutende Ereignisse in mehr als 60 Ländern, darunter auch eine Serie über Menschenrechte zum 50. Jahrestag der Vereinten Nationen.

Zardini verzichtete in seinen Arbeiten auf Konformität und widmet seine gesamte Karriere dem Experimentieren, um seinen eigenen einzigartigen, sich ständig verändernden, undefinierbaren Stil zu entwickeln. Das Ergebnis? Eine Frische und Vitalität, die sich durch seine Bilder zieht, unabhängig von den Motiven.

  

Showing 1 - 12 of 30 items
Showing 1 - 12 of 30 items