GABRIEL BRAUN (D)

Gabriel Braun (*1981) lebt und arbeitet in Berlin. Er schafft in seinen Holzschnitten eine spannende Ästhetik in der langen Tradition der Abstraktion.

Gabriel Braun verwendet geometrische Formen wie Kreise, Dreiecke oder Rechtecke als Motiv, zeitlose  Formen. Die Motive wiederholen sich in abgeänderter Farbigkeit. Durch die serielle Anordnung des Über- und Nebeneinanders der Holzschnitte ergibt sich ein spezieller Rhythmus.

Die geometrischen Kompositionen wirken sinnlich, da die Holzmaserung und kleine Späne auf den Druckstöcken Spuren hinterlassen. Die Formen verschwimmen leicht und fransen unregelmäßig aus, wodurch sie etwas Malerisches bekommen.

 

 

Zeige 1 - 12 von 25 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 25 Artikeln